KW41: Werkstattbericht

Es war für mich erneut eine kurze Woche. Wegen einer OP bin ich von Montag bis Mittwoch ausgefallen. Am Donnerstag konnte ich in die Rolle eines Product Owner schlüpfen und wichtiges Feedback zum Modell zur Teamentwicklung einholen. Aus familiären Gründen konnte ich den Rest der Woche nicht mehr arbeiten, und werde dass auch in der kommenden Woche nicht tun können. Manche Dinge kann man sich leider nicht aussuchen. 🙁

Es geht nicht um Teamentwicklung

Das Feedback, welches ich in der letzen Woche erhalten habe, war sehr wertvoll. Ich konnte erkennen, dass der Begriff „Teamentwicklung“ und „High-Performance Teams“ irreführend ist. Das Modell, mit dem ich mich die letzten Wochen beschäftigt habe, beschäftigt sich weniger mit Teamentwicklung als ich dachte. Es geht vielmehr darum Dysfunktionen entlang der Wertschöpfungskette in einem Projekt aufzuzeigen, um dann zu entscheiden, ob und mit welcher Priorität man handeln kann. Die Entwicklung von Teams kann dabei einer von vielen Aspekten sein. Diese Erkenntnis war wichtig und gut.

Schreibe einen Kommentar